VOICE CIO-Update: Digitalisierung in Würde

Wie können wir Digitalisierung aktiv gestalten? Auf diese Frage versucht dieser Podcast eine Antwort zu geben. Dr. Michael Müller-Wünsch von Otto und Dr. Arno Probst von Deloitte reden mit VOICE Pressesprecher Christoph Witte über die Möglichkeiten, die jeder Einzelne und jedes Unternehmen dazu hat. Ihr Credo – Digitalisierung gelingt nur, wenn sich alle einbringen (können). Dabei orientieren sie sich am Begriff Würde. Diesen normativen Kompass haben sie in einem Paper in die Debatte eingebracht, das sie gemeinsam mit einer Gruppe von Persönlichkeiten und Unternehmen aus dem Hamburger Raum formuliert haben. Ihnen zufolge ist die Digitalisierung durchaus vergleichbar mit der Erfindung des Buchdrucks, des mechanischen Webstuhls oder der Eisenbahn. In einer ähnlichen Dimension sehen sie auch den Wandel, den Digitalisierung für das gesellschaftliche Leben aber vor allem auch Bildung und Arbeit mit sich bringt.

Wer Freude daran hat, über den Tellerrand zu schauen und Digitalisierung nicht als erster Linie als technisches Phänomen betrachtet, der sollte sich diesen Podcast unbedingt anhören.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Anchor zu laden.

Inhalt laden

Lesen Sie mehr zum Thema

Gespräche zwischen VOICE und Microsoft zeigen erste Erfolge 

Coole Datenprojekte zwecks Auszeichnung gesucht

4 IT-Anwenderverbände fordern Politik auf, fairen europäischen Cloud-Markt zu schaffen

VOICE Büro Berlin
Invalidenstraße 91, 10115 Berlin

VOICE Büro München (Postanschrift)
Riedenburger Str. 2, 81677 München