Spannende CIO-Inhalte auf der 2. Convention Digital World & Governance in Berlin

Für die gemeinsam von VOICE und Wegweiser Media & Conferences GmbH gestaltete Konferenz Digital World & Governance engagieren sich einige VOICE-Mitglieder mit Vorträgen, Moderationen oder Diskussionsbeiträgen im Programm der vom 21. bis 22. März stattfindenden Veranstaltung. https://www.digital-governance.de/de/dwg/willkommen

Nach der gemeinsamen Begrüßung von Dr. Klaus von Dohnanyi und dem VOICE-Vorsitzenden Dr. Thomas Endres, diskutieren die VOICE-Mitglieder Dr. Martin Hölz (thyssenkrupp), Dr. Ralf Schneider (Allianz) und Dr. Thomas Endres im Eröffnungsplenum die Frage: Brauchen wir einen „Airbus-Ansatz“ für die Steuerung der Digitalisierung?

Im Forum Sourcing, werden die Veränderungen besprochen, die Digitalisierung auf Sourcing- und Collaboration-Konzepte bei Anwendern und Anbietern hat. In diesem Panel spricht Dr. Matthias Behrens (Mitglied des Präsidiums) für VOICE. Auch beim Digitalisierungsstresstest, der der Frage nachgeht, ob die Organisations- und Führungsstrukturen der Unternehmen den zum Teil disruptiven Veränderungen gewachsen sind, kommen VOICE-CIOs zu Wort.

Am 2. Tag geht´s in den VOICE-Dialog. Hier Sprechen Dr. Thomas Endres, Dr. Matthias Behrends und Dr. Hans-Joachim Popp (Mitglieds des VOICE-Präsidiums) über die Rahmenbedingungen, unter denen Anwenderunternehmen Digitalisierung betreiben. Zum Beispiel werden die unfairen Lizenzbedingungen der großen Anbieter kontrovers diskutiert. Darüber hinaus werden die Themen Innovationsmanagement und Eco-Systeme sowie Cybersecurity erörtert.

Wen es um den Kollegen Roboter geht, diskutiert VOICE-Mitglied Hans Rösch (Vattenfall) mit. Er beantwortet Fragen nach den Veränderungen der Arbeitswelt, die von der Roboterisierung ausgelöst werden.

Ebenfalls vertreten sein werden VOICE-Mitglieder bei der Diskussion über die deutsche Wettbewerbsfähigkeit und beim Abschlussplenum der Digital World & Governance, wenn es um das nächste Große Ding geht. Hier wird VOICE-Mitglied Helge-Karsten Lauterbach (Bilfinger) mit suchen.

Es lohnt sich also zur Digital World & Governance nach Berlin zu kommen. Anmelden können Sie sich hier. https://www.digital-governance.de/de/node/872/registrations