𝐂𝐲𝐛𝐞𝐫 𝐒𝐞𝐜𝐮𝐫𝐢𝐭𝐲 𝐂𝐨𝐦𝐩𝐞𝐭𝐞𝐧𝐜𝐞 𝐂𝐞𝐧𝐭𝐞𝐫 𝐯𝐞𝐫ö𝐟𝐟𝐞𝐧𝐭𝐥𝐢𝐜𝐡𝐭 𝟗. 𝐓𝐡𝐫𝐞𝐚𝐭 𝐈𝐧𝐭𝐞𝐥𝐥𝐢𝐠𝐞𝐧𝐜𝐞 𝐖𝐞𝐛𝐜𝐚𝐬𝐭

Im neuesten Security-Webcast von VOICE werden die weltweit relevantesten Attacks @Breaches, Threats & Vulnerabilities sowie die wichtigsten Security-Nachrichten der vergangenen 14 Tage beschrieben und ausführlich erklärt. Außerdem werden zu jedem Vorfall klare Hinweise gegeben, wie sich die Sicherheitslücken schließen oder zumindest umgehen lassen. Im aktuellen Webcast werden die Cyberattacke gegen EA Games, Schwachstellen bei VMWare, Microsoft, Linux, Google, Codesys und Siemens ausführlich erklärt.

  • Bei Electronic Arts (EA)exfiltrierten Angreifer Daten für deren Wiederherausgabe sie 28 Mio $ verlangen.
  • Bei VMware wurde eine kritische “RCE” Sicherheitslücke in der Server management Lösung VCenter Server durch mehrere Malware-Familien aktiv ausgenutzt. Ein Proof-of Concept ist zugänglich.
  • Bei Microsoft wurden am Patchday 50 Sicherheitslücken geschlossen, u. a. sechs aktiv ausgenutzte Zero-Day Schwachstellen.
  • Bei Linux Foundation entdeckten Sicherheitsforscher sieben Jahre alte ungeschlossene Sicherheitslücken im Kernel.
  • Bei Google Chrome wurden vier “hohe” User-after-free Schwachstellen geschlossen, darunter auch die siebte aktiv ausgenutzte zero-Day-Schwachstelle in diesem Jahr. Außerdem hat Google 14 Sicherheitslücken gepatcht, darunter eine vom Hersteller als “kritisch” eingestufte Schwachstelle.
  • Bei CODESYS veröffentlichten Fortscher Informationen zu Schwachstellen in programmierbaren Steuereinheiten, sechs davon herstellerseitig mit Höchstwertung versehen; bisher keine Hinweise auf aktive Ausnutzung.
  • Bei Siemens wurden 17 Patches veröffentlicht, darunter kritische Schwachstellen, die in SimatecNet geschlossen wurden.

Die Details zu den Security-Ereignissen finden Sie im aktuellen VOICE CSCC Webcast, den wir gemeinsam mit Sicherheitsexperten von Complion erstellen. Wenn Sie Interesse am Bezug des Webcasts und des ausführlichen Begleitmaterials haben, melden Sie sich gerne unter cscc@voice-ev.org oder beim Kollegen Sebastian Kliem unter sebastian.kliem@voice-ev.org

Lesen Sie mehr zum Thema

Gespräche zwischen VOICE und Microsoft zeigen erste Erfolge 

Coole Datenprojekte zwecks Auszeichnung gesucht

4 IT-Anwenderverbände fordern Politik auf, fairen europäischen Cloud-Markt zu schaffen

VOICE Büro Berlin
Invalidenstraße 91, 10115 Berlin

VOICE Büro München (Postanschrift)
Riedenburger Str. 2, 81677 München