#TWENTY2Xvirtual – Digitale Impulse auch von VOICE

Die Premiere der TWENTY2X ist zwar erst vom 9. bis 11. März 2021, eine erste kostenlose Einstimmung auf die Themen der neuen Digitalmesse für den Mittelstand gibt es jedoch bereits im Juni. Unter dem Titel „TWENTY2Xvirtual – Digitale Impulse“ starten die Deutsche Messe, VOICE und die anderen Partner der TWENTY2X eine Reihe von Webinaren, die virtuell und kostenfrei über aktuelle Themen für den Mittelstand und den öffentlichen Sektor informiert. Die erste Ausgabe der neuen Webinar-Reihe läuft vom 23. bis 25. Juni 2020.

Pro Tag werden zwei Veranstaltungen von jeweils etwa 60 Minuten Dauer durchgeführt. Die Webinare am 23. Juni richten sich an Behördenleiter und IT-Anwender in kommunalen Einrichtungen. So geht es etwa es um die BürgerApp und die Online-Terminvergabe im Corona-Einsatz sowie “Das Virus und seine digitalen Übertragungswege”.

Die weiteren Webinare richten sich an Entscheider und IT-Verantwortlichen kleiner und mittlerer Unternehmen. Am 24. Juni wird dabei das Thema Frauen in der Digitalbranche auf die Agenda gesetzt – u.a. bei einem Impulsvortrag der ehemaligen Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries. Nachmittags dreht sich alles um Cybersecurity nach Corona. Dieses Thema wird von VOICE präsentiert. Die Anmeldung zu den Webinaren finden Sie hier.

Am Donnerstag, 25. Juni stehen dann die Auswirkungen der Corona-Krise auf die digitale Souveränität sowie Komponenten eines erfolgreichen digitalen Geschäftsmodells auf dem Programm.