𝗩𝗢𝗜𝗖𝗘-𝗦𝘁𝗶𝗽𝗲𝗻𝗱𝗶𝗮𝘁 𝘀𝗰𝗵𝗹𝗶𝗲ß𝘁 𝗠𝗕𝗔 𝗮𝗻 𝗱𝗲𝗿 𝗧𝗨𝗠 𝗮𝗯

Mahran Meißner hat seinen Executive MBA Business & IT an der Technischen Universität München (TUM) erfolgreich abgeschlossen. VOICE – Bundesverband der IT-Anwender gratuliert sehr herzlich zum MBA, das der Verband mit einem Teilstipendium unterstützt. Mit diesem Programm möchten VOICE und sein Tochterunternehmen, die VOICE – CIO Service GmbH junge Führungskräfte und erfahrene ManagerInnen aus den Mitgliedsunternehmen unterstützen. Dazu zählen Werkzeuge wie die monetäre Förderung genauso, wie das Engagement innerhalb des Verbandes durch Teilnahmen an Veranstaltungen oder der Mitarbeit in Arbeitsgruppen oder Projekten. „Als Teilnehmer im VOICE-Teilstipendium profitiert man nicht nur durch die Förderung, sondern hat einen direkten Zugang zum großen VOICE-Netzwerk. Die Möglichkeit, an unterschiedlichen Themengruppen teilzunehmen, ist ein großer Vorteil und hilft bei den täglichen Herausforderungen. Es war für mich die beste Entscheidung, den Studiengang Executive MBA Business & IT mit Unterstützung von VOICE durchzuführen,“ freut sich Mahran Meißner, leitender Manager und Senior IT Key Expert bei der Siemens AG. Er absolvierte den MBA-Studiengang zusätzlich zu seinem ganz normalen Arbeitspensum. „Motiviert hat mich die Perspektive, noch mehr über die Zusammenhänge zwischen Business und IT zu erfahren, die in Zeiten der Digitalisierung immer wichtiger werden. Und natürlich haben auch die zusätzlichen Karrierechancen eine Rolle gespielt, die der MBA mir eröffnet. Ich bin sehr froh, dass mich mein Arbeitgeber Siemens und der Bundesverband VOICE dabei unterstützt haben.“
VOICE-Geschäftsführer Wolfgang Storck: „Wir gratulieren Herrn Meißner ganz herzlich. Es ist fabelhaft, dass wir als Verband Kolleginnen und Kollegen aus den Mitgliedsunternehmen auf ihrem Karrierepfad unterstützen können.“ Das VOICE Teilstipendium steht sowohl jungen Führungskräften als auch erfahrenen ManagerInnen aus unsere Mitgliedsunternehmen offen. Weitere Informationen zum VOICE Teilstipendium finden Sie hier.

Lesen Sie mehr zum Thema

Leider können wir Ihnen keine weiteren Beiträge zu diesem Thema präsentieren