Digital-Kommissarin Mariya Gabriel zu Gast beim 4. VOICE ENTSCHEIDERFORUM

VOICE lädt ein zum VOICE ENTSCHEIDERFORUM vom 18. – 20. September in Berlin

Vom 18.-20. September 2019 findet das 4. VOICE ENTSCHEIDERFORUM im Steigenberger Hotel Am Kanzleramt statt. Ein Highlight der zweitägigen Veranstaltung wird die Keynote der EU-Kommissarin für digitale Wirtschaft und Gesellschaft, Mariya Gabriel, sein. Neben anderen hochkarätigen Sprechern aus Politik, Anwenderunternehmen und der Digitalwirtschaft, stehen die acht interaktiven Workshops im Mittelpunkt der Veranstaltung. Veranstalter des VOICE ENTSCHEIDERFORUM sind der Voice-Bundesverband der IT-Anwender e.V. und heise Events.

Mariya Gabriel wird in Ihrer Keynote auf den Stand der Dinge in Sachen digitaler Europäischer Binnenmarkt und die weiteren Digitalisierungspläne und Vorhaben der EU-Kommission eingehen. „Wir freuen uns sehr, dass wir Frau Gabriel für unsere Veranstaltung gewinnen konnten“, erklärt VOICE-Geschäftsführer Wolfgang Storck. „Es zeigt, wie gut sich unser Format inzwischen etabliert hat und dass VOICE inzwischen sehr gut auf der EU-Ebene wahrgenommen wird.“

Andere hochkarätige Sprecher sind unter anderem Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik;  Staatsekretär Stefan Muhle, Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit und Digitalisierung des Landes Niedersachsen, Dr. Frank Biendra, IT- und Digitalgeschäftsführer der DFB GmbH; Dr. Rasmus Rothe, Vorstand des KI-Bundesverbandes,  Tobias Goldschmidt, Staatsekretär aus Schleswig Holstein, sowie der Security Blogger fefe.

Wie es inzwischen schon Tradition ist, wird das VOICE ENTSCHEIDERFORUM 2019 ganz im Zeichen von Interaktion und Networking stehen. Wir haben dieses Mal folgende 8 Workshops im Programm:

  • Ohne Cyber Security keine Digitalisierung unter der Leitung von Professor Norbert Pohlmann, Institut für Internet-Sicherheit (ifis) und Dr. Rolf Reinema, ZF Group.
  • Plattform Ökonomie unter der Leitung von Daniel Gerster, Universität St. Gallen & Director, Information Services Group, Inc. und Laibing Yang, Knooing GmbH.
  • Der CIO als Innovator unter der Leitung von Helge-Karsten Lauterbach, Bilfinger Global IT GmbH und Christoph Hecker, Kobaltblau Management Consultants GmbH.
  • Change-Management im Mittelstand unter der Leitung von Dr. Matthias Behrens, Interim Manager und Andreas Wartenberg, Hager Unternehmensberatung.
  • Software Defined Infrastructure unter der Leitung von Frank Benke, Hahn Group GmbH und Dietmar Hensch, Kramer & Crew GmbH.
  • KI/AI – die neue Technik integrieren unter der Leitung von Fabian Schladitz, Capgemini und ein Vertreter aus einem Anwendungsunternehmen
  • Digital Europe unter der Leitung von Thomas Niessen, Trusted Cloud und Steve Purser, ENISA.
  • High Potentials Only unter der Leitung von Patrick Quellmalz, ZF Group und Thomas Luister, Siemens AG.

VOICE verleiht anlässlich des ENTSCHEIDERFORUM zum zweiten Mal den VOICE High Potential Award. Dabei handelt es sich um einen Ideenwettbewerb für die Führungskräfte von morgen in Unternehmen und Start-Ups rund um innovative IT-bezogene Projekte. Dies können vermarktbare Konzepte, Produkte oder Dienstleistungen sein oder auch interne Prozessverbesserungen innerhalb eines Unternehmens. Der Gewinner wird im Rahmen des VOICE ENTSCHEIDERFORUM gekürt, stellt sein Projekt den Forumsgästen vor und erhält als Preis Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen im Rahmen der VOICE Akademie oder das VOICE Stipendium im Rahmen des EMBA der TUM und St. Gallen im Wert von 5.000 €. Einreichungen zum Wettbewerb werden noch bis zum 10. September 2019 angenommen. Weitere Informationen zum High Potential Award finden Sie unter https://voice-ev.org/tag/high-potential-award/. Bewerbungen schicken Sie bitte an   entscheiderforum@voice-ev.org.

Weitere Informationen und die Möglichkeit, sich zum VOICE ENTSCHEIDERFORUM anzumelden finden Sie unter http://voice-entscheiderforum.org/