SIG Projekt- und Portfoliomanagement

Beschreibung

Management und Weiterentwicklung des IT-Projekts- und Portfoliomanagement ist ein wichtiger Teil der IT-Governance. Es geht um Transparenz, Ressourcenzuordnung, Kosten, bei möglichst geringem bürokratischem Aufwand. Die Teilnehmer tauschen sich über Ihre Erfahrungen in diesem Spannungsfeld aus, eigenen sich gemeinsam Wissen über Methoden, Anforderungen und Stolpersteinen an. Außerdem sollen schriftliche Guides entstehen, die die Arbeit von PPM-Organisationen unterstützen.

Schwerpunkte

Die Teilnehmer arbeiten gemeinsam an Fragestellungen rund um die Themen Projekt- und Portfoliomanagement. Neben dem fachlichen Austausch zu aktuellen Themen soll auch ein Wissenstransfer hinsichtlich Methoden und organisatorischer Erfordernisse ermöglicht werden. Ziel ist es, Dokumente zu erarbeiten, die bei der Initiierung von PMO-Organisationen unterstützen sowie Leitfäden zu bewährten Methoden und Vorgehensweisen zu erstellen.

Zielgruppe

IT- und Digitalentscheider, IT-Manager, Projektleiter.

Nutzen

Vernetzung der Verantwortlichen im Bereich Projekt- und Portfoliomanagement. Teilen von Erfahrungswissen und Kennenlernen neuer aktueller Methoden der Portfoliosteuerung.

Themenspektrum

Teilnehmer diskutieren Vor- und Nachteile unterschiedlicher Organisationsformen und verschiedener PPM-Methoden und -Strategien.

Turnus

2x Ganztagsworkshops/Jahr und 1x Webmeeting/Jahr. Aufgrund der aktuellen Lage finden die Veranstaltung verkürzt als Webmeeting statt.

Ansprechpartner

Inhaltlich

Jürgen Weber

Organisation und Betreuung

Noreen Koselack