Gründung VOICE e.V.

Der neue Verband der IT-Anwender VOICE e.V. geht in diesen Tagen aus CIOcolloquium, cioforum und CIO-Circle hervor. Die Vertreter der beteiligten Netzwerke heben das neue Bündnis aus der Taufe: Für das cioforum Constantin Kontargyris, Dietmar Lummitsch und Dr. Andreas Rebetzky; aus den Reihen des CIO-Circle Martin Urban, Henning Stams und Karsten Vor und für das CIOcolloquium Dr. Thomas Endres, Dr. Hermann Kruse und Joachim J. Reichel. “Wir haben die Zielgerade erreicht”, sagt Dr. Thomas Endres, Sprecher des CIOcolloquium.

Zwei Ziele verfolgt der Bundesverband: Er will die Netzwerkarbeit unter den CIOs verbessern und ihre Stimme im Markt stärken. Adressaten der Lobby-Arbeit sind der BITKOM und die Politik. Forum für den Dialog mit den IT-Anbietern soll vor allem das neue House of CIOs auf der CeBIT sein, Plattform für den Kontakt zur Politik der Nationale IT-Gipfel. “Hier sind wir in den Arbeitsgruppen schon gut verortet”, so die Meinung von Dr. Thomas Endres. Beim diesjährigen Gipfel am 6. Dezember 2011 in München wird sich der Bundesverband der IT-Anwender der Öffentlichkeit vorstellen. Dann sollen auch die Gremien und Strukturen des Vereins vorgestellt werden.