6. VOICE Jahrestagung: IT at the Edge

Am 24. und 25. April 2018 ist es wieder soweit. Die 6. VOICE Jahrestagung und Mitgliederversammlung öffnet im Steigenberger Hotel am Kanzleramt in Berlin wieder ihre Tore. Die stark interaktiv gestaltete Veranstaltung steht unter dem Motto „IT at the Edge – Vernetzung, Technologie und Demographie“. Die Jahrestagung steht allen Digital-Entscheidern offen, Anbieter sind nicht eingeladen.

CIOs und Digital-Entscheider stehen im Zentrum der Veranstaltung. In Vorträgen, Diskussionen und Kurz-Workshops nehmen sie Stellung und diskutieren mit allen Teilnehmern die aktuellen IT- und Digitalisierungsthemen sowie Entwicklungen in ihren Unternehmen. Die Agenda bietet viele spannende Highlights aus Politik, Forschung und aus der VOICE-Community. In Keynotes sprechen VOICE-Mitglieder zum Beispiel über die Themen agile Organisationen, Technologie und Security.

Der Nachmittag ist vollständig der Interaktion gewidmet. Vier Workshops stehen auf dem Programm. Sie reichen von der Einschätzung der Agilität des eigenen Unternehmens, über Fragen der Organisational Intelligence und Security bis hin zu DevOps.

Der Vormittag des zweiten Tages wird geprägt von Vorträgen aus dem Start-up-Umfeld. Außerdem erläutert Daniel Kraus, CIO der FlixMobility, die Internationalisierungsstrategie des Online-Busvermarkters. Last but not least spricht Professor Udo Helmbrecht, geschäftsführender Direktor ENISA über die Weiterentwicklung der europäischen Cybersicherheits-Agentur. Am Nachmittag des zweiten Tages findet die VOICE-Mitgliederversammlung statt, die ausschließlich den Mitgliedern des Bundesverbandes der IT Anwender offensteht.

Die VOICE Jahrestagung ist als Austauschplattform konzipiert. Das Programm sieht daher großzügige Networking-Pausen für Gespräche und den Erfahrungsaustausch vor. Gemeinsam mit den Teilnehmern hat VOICE das Ziel, die größte IT-Anwenderkonferenz im deutschsprachigen Raum zu gestalten, in der sich alle Digital-Entscheider in offener Atmosphäre austauschen können. Deshalb verzichtet VOICE wie bereits im Vorjahr ganz bewusst darauf, IT-Dienstleister und -Hersteller als Gäste oder Referenten einzuladen.

Eingeladen sind Mitglieder von VOICE, CDOs, CIOs in Transition, Interims-CIOs und Digital-Entscheider aus Anwenderunternehmen. Die Mitgliedschaft im Bundesverband ist dabei keine Voraussetzung.