VOICE-Veranstaltungen



09
Mai 2017

5. VOICE Jahrestagung und Mitgliederversammlung (2-tägig)

09.-10.05.2017, ganztägig

Ort:
Steigenberger Hotel Am Kanzleramt
Ella-Trebe-Straße 5
10557 Berlin
Direkt am Hauptbahnhof mit Blick auf das Bundeskanzleramt. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten sind zu Fuß zu erreichen, darunter der Platz der Republik (ca. 850 m) und das Brandenburger Tor (ca. 1,5 km).

>> Zur VOICE Jahrestagung

Teilnahme:
Zur Jahrestagung sind auch CIOs/IT-Leiter aus Anwenderunternehmen eingeladen, die keine Mitgliedschaft im Bundesverband der IT-Anwender halten. Sprechen Sie uns bei Interesse zu den Teilnahmebedingungen bitte an: voice-info@voice-ev.org

 

 

19
Jun 2017

3. VOICE Themenforum "Operational Excellence" bei DLR e.V. in Köln

Die VOICE THEMENFOREN stellen die verbindliche, unterjährige Zusammenarbeit und inhaltliche Weiterführung des VOICE ENTSCHEIDERFORUMs dar. 

>> Zum VOICE ENTSCHEIDERFORUM 

Ort:
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln

Agenda:
"Operational Excellence - Verzicht auf Verschwendung"

detaillierte Agenda folgt

Teilnahme:
Mitarbeiter von Unternehmen, die das Leistungspaket gebucht haben, nehmen kostenfrei teil und melden sich unter entscheiderforum@voice-ev.org an oder auf der VOICE-Plattform.

Mitarbeiter aus Anwenderunternehmen ohne Leistungspaket zahlen €99,00; Vertreter von Anwenderunternehmen ohne VOICE-Mitgliedschaft zahlen €199,00. Wenden Sie sich dazu bitte an das VOICE-Büro unter Tel.: +49 30 2084 964 70 oder unter entscheiderforum@voice-ev.org

20
Sep 2017

2. VOICE ENTSCHEIDERFORUM, Berlin (20.-22.09.2017)

"IT-Event des Jahres für CIOs und IT-Entscheider aus Wirtschaft, Forschung, Politik und Start-up Szene"

Agenda und Anmeldung: >> 2. VOICE ENTSCHEIDERFORUM

Rückblick 1. VOICE ENTSCHEIDERFORUM

Teilnehmer und Sprecher des 1. VOICE ENTSCHEIDERFORUM gaben der zweieinhalb tägigen Konferenz Bestnoten. Die Mischung aus spannenden Impulsvorträgen und intensiver Workshop-Arbeit kam hervorragend an. Die aufgebotenen Referenten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft wurden sehr gelobt für ihre klaren und ungewöhnlich offenen Worte. Die jeweils von zwei Beiräten gestalteten sechs Workshops lieferten wichtige Ergebnisse, die eine gute Ausgangsbasis für die unterjährige Arbeit bilden.

Frank Riemensperger, Vorsitzender der Accenture Ländergruppe Deutschland, Österreich, Schweiz und Co-Vorsitzender von achatec, sprach zum Beispiel in Bezug auf das Programm am 1. Vormittag von einem „absoluten Kracher“. Für ihn waren die intensiven Diskussionen in den Workshops allerdings noch beeindruckender. „Die Interaktivität macht letztlich das VOICE ENTSCHEIDERFORUM aus.“ Schließlich wollten CIOs nicht einfach beschallt werden. Sie wollten vielmehr gemeinsam neue Ideen entwerfen und sie weiter schärfen.

Andere Teilnehmer und Beiräte äußerten sich ganz ähnlich: „Wir haben ein neues Konzept mit interaktiven Workshops umgesetzt, in denen offen und kontrovers, aber doch sehr zielgerichtet diskutiert wurde. So können wir ganz sicher weitermachen“, sagte Dr. Roger Kehl, CIO der Festo AG. Das bestätigt auch Joachim Reichel, CIO der BSH Hausgeräte GmbH: „Die Konferenz ist erfrischend interaktiv verlaufen. Wir haben intensiv und kontrovers diskutiert, sind aber stets zu einem gemeinsamen Ergebnis gekommen, mit dem wir Politik und Wissenschaft adressieren können."

Dr. Thomas Endres, Vorsitzender des VOICE Präsidiums, fasste die Konferenz denn auch so zusammen: „Die Ergebnisse des 1. VOICE ENTSCHEIDERFORUMS sind so gut, dass wir sie verdichten und als Positionspapier im nächsten Jahr mit in die politische Diskussion einbringen werden. Wir werden die Parteien mit dem versorgen, was wir in Sachen Digitalisierung für wichtig halten.“